Anne Mueller von der Haegen
Lichtenberg, 2007
(english version below)
Hier stehen wir in der expliziten Verweigerung des white cube, des weißen Galerieraums.

Was ist vor und was ist hinter dem Vorhang? In diesem Raumscharnier, dessen Vorhang-Bild-Wände sich drehen lassen, so wie wir in die eine und in die andere Richtung gehen können, sind Bühne, Raum, Verdecken, Verbergen, Bewegung, Geheimnis und Farbe inszeniert.

© Anne Mueller von der Haegen
Aus der Rede zur Eröffnung „Furchtableiter“, Künstlerhaus Göttingen, 2007
in:
Räume / Spaces
Hachmannedition, Bremen 2010


Lichtenberg, 2007

Here we have the explicit denial of a white cube, the nonacceptance of a white gallery room.

What is in front of the curtain, what behind? This articulation of space, in which the curtain-picture-walls may be rotated, allowing us to go in one direction, then the other, is the skillful staging of scene, space, concealment, disguise, movement, secret, and color.

© Anne Mueller von der Haegen
From the opening lecture, “Furchtableiter” (Fear-deflector), Künstlerhaus Göttingen, 2007

Translated by Anne Posten
© VG Bild-Kunst, Bonn 2017